Kundendienst

Tipps:

Ihre Heizungsanlage ist ausgefallen? Bitte kontrollieren Sie folgende Punkte:
  1. Ist die Elektro-Sicherung in Ordnung?
  2. Ist der Heizungs-Notschalter eingeschaltet?
  3. Ist genügend Wasserdruck für die Anlage vorhanden?
    (Bei einigen Heiungsanlagen ist die Höhe des Wasserdrucks für die Inbetriebnahme entscheidend)
  4. Ist die Ölversorgung gesichert (Ölmangel)?
  5. Ist das Ölventil an der Tankgarnitur geöffnet?
  6. Ist Gasversorgung gesichert und sind alle notwendigen Ventile geöffnet?
  7. Brennt die Zündflamme? (Bei älteren Geräten)
  8. Wird eine Brennerströrung angezeigt?
    Wenn ja – versuchen Sie 1-3 mal zu entstören. Sollte dies keinen Erfolg haben, rufen Sie bitte Ihren Kundendienst an.
  9. Sind Kessel und Heizkörper warm? Ist die Warmwasser-Versorgung vorhanden?
    Sollten die Heizkörper kalt sein – kontrollieren Sie, ob die Heizungspumpe für den Heizkörper läuft.
  10. Ist der Kessel kalt, obwohl er keine Störung anzeigt? Schalten Sie bitte den Kessel auf Handbetrieb. Springt der Kessel an, ist die Regelung defekt oder muß nachgestellt werden.

Hilft dies alles nicht, zögern sie nicht unseren Kundendienst zu benachrichtigen!